Ausbildung zur Tierkommunikatorin

in der Jahresgruppe Pfau

Generelles

Nachdem wir mit Bruni so wundervolle Veränderungen in unserem Zusammenleben erfahren durften war für uns klar, dass ich diese Art der Kommunikation lernen muss.
Zunächst habe ich einen Basis und Aufbaukurs bei Claudi Widder und einen schamanischen XXL Kurs bei Christine Beckmann besucht. Alle Erlebnisse dieser Kurse, die Gespräche mit Tieren anderer Kursteilnehmer und mein tiefes inneres Wissen, dass für mich mehr bereit steht, als der Job in der Industrie hat mich dazu gebracht an Claudis erster Jahresgruppe teilzunehmen. 
Das einzigartige dieses Kurses ist, Claudi Widder, Kathryn Tietz und Christine Beckmann lehren. Was kann einem besseres passieren, als 3 Ikonen als Lehrmeister zu haben!? 

Lehrinhalte der Ausbildung zur Tierkommunikatorin

Das Jahresgruppen-Konzept wurde von Christine Beckmann entwickelt und basiert auf den Ausbildungsstandards von Penelope Smith, der Pionierin der Tierkommunikation. In sechs Kursmodulen vor Ort lernte ich alles, was für den Beruf der Tierkommunikatorin wichtig ist. Neben den verschiedenen Techniken werden auch komplexere Themen, wie zB. vermisste Tiere, Krankheit, Tod und Sterben und die Begleitung von Mensch und Tier in dieser Zeit thematisiert und umfangreich bearbeitet. 

Über ein komplettes Jahr trafen wir uns dazu regelmäßig mehrere Tage am Stück, übten gemeinsam, reichten Fallgeschichten ein, die den Stand unserer Fortschritte dokumentieren und mussten letztlich eine Prüfung bestehen. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist auch, dass wir lernen achtsam mit dir, dem Menschen, umzugehen. Denn das ist mindestens genauso wichtig, wie die respektvolle Kommunikation mit deinem Tier. All das lernt man nicht an ein oder zwei Wochenenden.  Was ich damit sagen will, ich habe nicht nur ein verlängertes Wochenende einen Schnupperkurs gemacht, sondern absolvierte eine hochwertige und umfangreiche AUSBILDUNG. 

Am 12.01.2020 habe ich meine Abschlussprüfung zur Tierkommunikatorin nach Penelope Smith und Christine Beckmann erfolgreich bestanden.

weitere Fortbildungen

Praxis Jahr Pinguin




Weiterbildung für Tierkommunikatoren: Jahresgruppe Wolf

Während meinem Praxisjahr, welches nach der Ausbildung gestartet hat, habe ich an einer Supervision teilgenommen. Dabei war ich Teil einer KleinGruppe von Tierkommunikatorinnen, die durch Claudi Widder begleitet wurde. In Form von regelmäßigen Webkonferenzen haben wir schwierige Fälle besprochen, Erfahrungen ausgetauscht und wichtige Kernpunkte unserer Ausbildung wiederholt und vertieft.

Im Jahr 2021 bilde ich mich im Bereich Aura-Arbeit, Heilpflanzen und Trauma-Arbeit fort.